ROTAVISC me-vi HELI Complete

Messung der Viskosität 

  • Heli Stativ
  • Spielend einfach zu bedienen
  • Höchste Messgenauigkeit
  • Stufenlose Drehzahl



 


Beschreibung

Die neue ROTAVISC Serie bestimmt die Viskosität von Flüssigkeiten in allen Anwendungsbereichen vom Labor bis zur Qualitätskontrolle

Durch das Heli-Stativ wird das Gerät automatisch nach oben gefahren und somit aus der Probe gehoben.

Ob einfache oder anspruchsvolle Viskositätsmessung – IKA ROTAVISC me-vi HELI Complete bestimmt schnell und exakt die Viskosität von mittelviskosen Flüssigkeiten in allen Anwendungsbereichen vom Labor bis zur Qualitätskontrolle.

Im Lieferumfang sind Standardspindelset (SP 7- SP 12), Schutzbügel, Temperatursensor und das HELISTAND Stativ mit T-SP-Set enthalten.

Spielend einfach zu bedienen:
Über das großzügige 4,3″ TFT Display erwartet Sie eine intuitive Menüführung. Eine digitale Libelle unterstützt zudem bei der richtigen Einstellung der Startbedingung. Wiederkehrende Aufgaben erleichtert die einfache Rampenfunktion.

Höchste Messgenauigkeit:
Die Genauigkeit der ROTAVISC Rotationsviskosimeter liegt für newtonsche und nicht newtonsche Flüssigkeiten bei +/- 1 % vom Messbereich. Die Reproduzierbarkeit beträgt +/- 0,2 %.

Stufenlose Drehzahl:
Mit ROTAVISC haben Sie ein Viskosimeter, bei dem Sie die Drehzahl stufenlos einstellen können.

Viskositätsmessung in Bewegung:
Das motorbetriebene Stativ IKA HELISTAND bewegt das montierte Viskosimeter und seinen Rotationskörper langsam und gleichmäßig in der Probe auf und ab.

ROTAVISC me-vi HELI Complete
Viskosität-Messbereich: 100 – 40.000.000 mPas

 

Lieferumfang

  • ROTAVISC me-vi HELI Complete
  • SP set-2
  • PT 100.8
  • HELISTAND
  • T-SP-SET

Technische Details Viskosimeter

  • Viskosität-Meßbereich: 40000000 mPas
  • Einheiten: mPas
  • Genauigkeit: 1 %
  • Viskosität Wiederholgenauigkeit: 0,2 %
  • Feder Drehmoment: 0,7187 mNm
  • Motorleistung Abgabe: 4,8 W
  • Abmessungen: 351 x 629 x 372 mm
  • Gewicht: 7,1 kg
  • Betriebsspannung: 240 V
  • Weitere Angaben im Flyer